Mai 2021 - na so was

Created with Sketch.

Wahrscheinlich ist es an der Zeit, dass ich in meine Berechnungen hinsichtlich von Cleos Rythmus ändere. Wieder ist sie früher als geplant läufig geworden. Zum Glück war JJ noch nicht ganz im Urlaub und die beiden hatten ein tolles Date. Mit dem Wetter hat es nicht hingehauen, auch hier sollte ich meine Planungen etwas anpassen ;)
Jetzt heißt es wieder warten und hoffen, dass diese stürmische Beziehung Früchte trägt.

Januar 2021 - sehr schade

Created with Sketch.

Leider hat es nicht geklappt, Cleo ist leer geblieben. 
Aber wir lassen den Kopf nicht hängen und planen neu für den Herbst. Wenn alles nach Plan läuft, treffen wir JJ im Juli wieder.
Zumindest Herrchen und Frauchen haben es dann etwas angenehmer und stehen nicht bei 4 Grad und Regen im Garten rum.

Dezember 2020 - Überraschung

Created with Sketch.

Jetzt hat Cleo uns alle überrascht und ist früher läufig geworden als gedacht. 
Sie hatte ihr Date mit JJ am 24.12.20 und es lief richtig gut.
Nun müssen wir wieder geduldig sein und warten, bis wir wissen ob das Stelldichein auch erfolgreich war. 
Wer möchte, kann sich die Zeit bis dahin etwas vertreiben und sich JJ genauer ansehen:

07.06.2020 Auststellung in Hohenfelde

Created with Sketch.

Während wir darauf warten, dass Cleo läufig wird, haben wir uns die Zeit bei einer weiteren Auststellung vertrieben. Mein Mädchen hat mich an diesem Tag mal wieder überrascht. In unserem Wartebereich tummelten sich einige doch sehr ungeduldige Hunde, die ihren Unmut auch kund taten. Cleo ließ das alles kalt. Sie lag auf ihrer Decke und hat das Treiben der Jungspunde mit eleganter Gleichgültigkeit hingenommen. Ist mein Flat doch etwas erwachsener geworden? Ich freute mich sehr über ihr Verhalten und die Freude wurde noch größer, als sie wieder einen Doppelsieg, beide mit V1, errang. Dadurch können wir die Titel Nordland-Sieger 2020 und Midsumer-Champion 2020 für uns beanspruchen. Wie immer hat Stina unsere Cleo hervorragend vorgestellt und es ist schön zu sehen, was für ein tolles Team die beiden sind.

Mai 2020

Created with Sketch.

Wir haben einen schönen Rüden mit super Gesundheitsergebnissen für unsere Cleo gefunden. Die Entscheidung ist auf Snooping Seals Jolly Jumper "JJ" gefallen. Der hübsche Schwarze besticht durch sein freundliches, ausgeglichenes und doch energiegeladenes Wesen.

April 2020

Created with Sketch.

Alle Papiere und Untersuchungseergebnisse sind eingereicht, jetzt warten wir auf Nachricht vom Verein und sind auf der Suche nach einem passenden Partner für Cleo

Die Entscheidung Weihnachten 2019

Created with Sketch.

Zusammen mir der ganzen Familie haben wir entschieden im nächsten Jahr nicht in den Urlaub zu fahren. Das Abenteuer Welpen soll im Jahr 2020 losgehen. Dafür mussten Gesundheitsergebnisse und  Zuchttauglichkeit überprüft, die zukünftige Zuchstätte kontrolliert und ein Name für unseren Kennel gefunden werden. Wie schon unter "Cleo" beschrieben, lebt sie den Namen vor.
Intelligent, höflich, elegant, charmant und mit Witz als mein ständiger Schatten. 
Smart Shadows!

27.10.2019 Dummy A in Schülp

Created with Sketch.

Neben der Arbeit mit Wild haben wir uns auch im Dummy Training weiterentwickelt. 
Ganz in der Nähe fand eine Dummy A Prüfung vom DRC statt, zu der ich uns angemeldet habe. 12 Retriever in einer Gruppe - das bedeutete viel warten. Cleo wurde es schnell langweilig, nur an der Leine oder im Auto warten ist sie nicht gewohnt.  Wir waren Startnummer 6 und es ging mit der Verlorensuche im Wald los. Vier Dummies musste sie in einem bestimmten Gebiet finden. Es ließ sich gut an. Cleo verließ nur kurz das Gebiet, ich konnte sie gut zurück einweisen und sie hat alle Dummys gefunden. Danach war die Einzelmarkierung mit Schuß dran. Wie gewohnt ist sie zielsicher zur Fallstelle und hat mir den Dummy schnell gebracht. Auch der Schuß hat sie nicht beeindruckt, nur das der Schütze da noch rumgestanden hat fand sie wohl komisch. Um ihn hat sie sicherheitshalber einen Bogen gemacht. Danach ging es zum Appell. Alles kein Problem, unangeleint bei Fuß ging es los. Der Schuß viel, wir sind weiter gegangen, haben gestoppt und dann habe ich Cleo losgeschickt. Auf dem Weg zum Dummy hat sie aber etwas weitaus spannenderes gefunden. Ob es Mäuse waren oder eine alte Fährte weiß ich nicht, auf jeden Fall aber wurden alle Teilnehmer dieses Nachmittages Zeuge, warum der Flat auch "der Clow" unter den Retrievern genannt wird. Laufen, springen, das pure Leben kam aus ihr heraus, jetzt hätte nur noch gefehlt, dass sie sich wälzt. Als die Richterin gerade zu einen "Naja" ansetzte, stolperte Cleo förmlich über den Dummy und ihr fiel wieder ein, warum sie eigentlich da war. Zur Belustigung aller brachte sie mir das gefundene Stück sehr freudig. Diese Showeinlage hat uns extrem viele Punkte gekostet, unter die ersten drei würden wir definitiv nicht kommen, das war klar. Um so entspannter traten wir zur letzten Kategorie an, der Einzelmarkierung im Wasser.  Wieder mit Schuß konnte Cleo dann doch noch mal zeigen, dass sie zuverlässig und konzentriert arbeiten kann. Sie brachte mir den Dummy in die Hand und ich hörte von der Richterin: "Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung"
Sehr glücklich und stolz fuhren wir nach Hause.

23.06.2019 Austellung in Itzehoe

Created with Sketch.

Ein Kriterium zur Zuchtzulassung ist ja eine bestimmte Bewertung auf Ausstellungen. Also habe ich uns zu unserer ersten Ausstellung angemeldet. Ich war gespannt ob auch die Richter sehen, dass Cleo der schönste aller Hunde ist. Da wir nicht genau wußten wann wir dran sind, haben wir uns früh auf den Weg gemacht. Mit an Bord war auch meine Tochter Stina. Sie ist oft dabei und hilft mir auch beim Trainung mit Cleo. Die beiden sind ein tolles Team. Da ich sehr aufgeregt war und sich das ja bekanntlich auf den Hund überträgt, hat Stina Cleo dann während der Austellung geführt. Ich konnte mich gar nicht statt sehen an den beiden, mein Mutterherz platzte fast vor Stolz. Stina, ganz der coole Profi, stellte Cleo hervorragend vor. Mit einer V2 wurden wir Doppelsieger und Wintercupsieger 2019. 

03.11.2018 JAS in Hennmoor

Created with Sketch.

Nach dem tollen Training mit Wild wollten wir mal sehen, ob Cleo ihr Können auch in einer Prüfungssituation unter Beweis stellen kann. Wir haben uns zur jagdlichen Anlagensichtung vom DRC in Hennmoor angemeldet. Das war für uns beide noch einmal etwas ganz neues. So viele fremde Hunde und Menschen haben ganz schön beeindruckt. Wir wurden in zwei Gruppen geteilt, was das Ganze zum Glück entspannte. Es sollte zügig losgehen, damit die jungen Hunde nicht unnötig gestresst werden, der Tag würde lang genug werden. 
Wir waren leider die letzten in unserer Gruppe, trotzdem war Cleo voll da als sie an der Reihe war. Die Schleppe war unsere erste Disziplin, Cleos absolute Lieblingsaufgabe. Ich brauchte sie nicht einmal zum Anschuß führen, sie nahm die Fährte sofort auf und buchstabierte wie im Bilderbuch. Weder der Graben, noch ein Geländewechsel oder der blöde Zaun konnten sie aufhalten. Wir haben sehr viel Lob für diese tolle Leistung bekommen!
Es ging mit der Einzelmarkierung weiter, auch das war überhaupt kein Problem. Sehr zielgenau und zuverlässig hat Cleo mir die Ente gebracht. Die Verlorensuche im Feld war dann etwas komisch. Cleo und ich waren es nicht gewohnt, dass andere Menschen mit uns ins Feld gehen und wir waren beide verunsichert. Trotzdem hat Cleo Hase und Ente gefunden und mir freudig zugetragen. Die Verlorensuche im Wald, eigentlich auch eine von Cleos Stärken, hat etwas gedauert. Es war viel Brombeergestrüp in dem Gelände und da kam doch ab und an das Mädchen in Cleo durch. Wenn es zu pieksig wurde, hat sie sich andere Wege gesucht. Zu letzt kam das Wasser. Meine Freude war groß, Cleo liebt das Wasser! Unglücklicher Weise gab es keinen direkten Einstieg in den kleinen See. Der einzige Zugang bestand aus reinem Matsch, etwa 2 Meter breit und  mindestens 3 Meter weit bis es ins Wasser ging.  Der Schuß viel, die Ente flog und Cleo bagann nach Befehl aufgeregt am Ufer entlang zu laufen. Sie suchte sehr verzweifelt einen Weg ins Wasser. Durch den Matsch - undenkbar ! Somit haben wir diese letzte Aufgabe nich gelöst und haben die Prüfung nicht bestanden. 
 Im Anschluß legten mir die Richter nahe, dass wir mit Schweiß arbeiten sollten. Selten haben sie ein so junges Tier so souverän arbeiten sehen. Ich war sehr stolz auf mein Mädchen!